de-de

Doppelte Kontrolle

Ich habe mich schon oft über die ach so strengen Kontrollen auf Deutschen Flughäfen geärgert. Da geht man in den Sicherheitsbereich, muss seinen Laptop aus der Tasche nehmen und extra durch den Apparat schicken. Da muss man dann auch noch Geldbeutel, Uhr, Handy und alle sonstigen metallischen Gegenstände in eine Kiste legen. Sogar den Gürtel muss man ablegen. Wenn man Pech hat, geht der Laptop auch noch zur Sprengstoffkontrolle. Ich musste sogar einmal die Schuhe ausziehen.

OK, ich akzeptiere das; schließlich ist es ja zu meiner eigenen Sicherheit.

Aber dann gibt es die ganze Prozedur noch ein zweites Mal (ich glaube, sobald man in Staaten ohne das Schengen-Abkommen reist). Da habe ich einfach mal einen Sicherheitsbeamten gefragt, was denn der Blödsinn soll. Er sagte mir, dass man hier auch Leute, die den Flughafen als Umsteigeflughafen benutzen, kontrollieren muss; man könne sich da auf die Kontrollen in den anderen Ländern nicht verlassen. Na ja, da übertreibt er aber; schließlich gibt es da genau geregelte internationale Abkommen. Und schließlich hat ja jedes Land Interesse, dass in seinen Flughäfen keine Verbrecher einsteigen.

Das Schlüsselereignis

Ich war da mal wieder in Tanger, Marokko, und wollte von dort nach Paris fliegen. An der Sicherheitskontrolle wollte ich, wie gewohnt, den Laptop aus der Tasche nehmen, als der Sicherheitsbeamte mir bedeutete, dass das nicht notwendig sei. Ich zog dann meinen Geldbeutel aus der Hose, und wollte gerade das Handy herausnehmen, als der Sicherheitsbeamte mir wieder bedeutete, dass das nicht notwendig sei.

Mit einem sehr schlechten Gefühl ließ ich also alles stecken und ging durch die Kontrolle. --- Der Alarm machte ein fürchterliches Geräusch, und ich wartete jetzt also auf die Leibesvisitation. Aber der Sicherheitsbeamte bedeutete mir, dass alles OK sei, und ich gehen könne.

Na ja, vielleicht sehe ich vertrauenerweckend aus? Ich habe das dann beobachtet - die gleiche Prozedur bei jedem.

Die Wiederholung

Neulich war ich wieder in Tanger - wieder kein Laptop aus der Tasche, wieder keine Metallgegenstände ablegen, wieder machte der Alarm ein gräßliches Geräusch, und wieder interessierte es niemanden.

Die Konsequenz

Ich werde nie wieder über doppelte Kontrollen in Deutschland meckern.

Kommentar eintragen

Kommentare zu dieser Seite