de-de

Barrierefreies Webdesign und Suchmaschinenoptimierung von AcWeDeS

StangerWeb bietet selbst kein kommerzielles Webdesign; hier empfehle ich AcWeDeS. AcWeDeS: Webdesign Saar erstellt Ihnen ein barrierefreies und individuelles Webdesign mit professioneller Suchmaschinenoptimierung zu einem fairen Preis.

Die Voraussetzungen für ein barrierefreies Webdesign beginnen mit dem Entwurf eines standardgerechten Layouts in CSS und XHTML. Diese Technologien ermöglichen die Trennung von Design und Inhalt einer Webseitenentwicklung.
Weiterhin sollte dem Benutzer einer barrierefreien Webseite die Möglichkeit gegeben werden, die Schriftgröße dynamisch zu ändern, ohne dass das Layout zusammenbricht.

Die Firma AcWeDeS: Webdesign aus Neunkirchen/Saar ist nicht nur spezialisiert auf die Erstellung barrierefreier und individueller Internetpräsentationen, sondern bietet ihren Kunden auch eine professionelle Suchmaschinenoptimierung, damit sie im Internet besser gefunden werden.

Weiterführendes ...

ApacheFriends
Hier kann man XAMPP herunterladen

SELFHTML
Beschreibung von HTML, CSS und Javascript

PHP.net
Die offizielle PHP-Seite

PHP-Manual
Beschreibung von PHP einschließlich aller Funktionen

SELFPHP
Beschreibung von PHP-Funktionen

MySQL
Die offizielle MySQL-Seite

MySQL-Manual
MySQL Referenzhandbuch

Webdesign Tutorial

Dieses Tutorial basiert auf der Nutzung von PHP als serverseitige Scriptsprache und MySQL als Internet-Datenbank. Als Server wird ein Apache-Server angenommen; es sollte auch mit anderen Servern funktionieren, gegebenenfalls müssen geringfügige Änderungen vorgenommen werden. Als Entwicklungssystem empfehle ich den XAMPP von Apachefriends. XAMPP ist ein Webserver mit allen notwendigen Entwicklungswerkzeugen. XAMPP gibt es für verschiedene Betriebssysteme; ich habe alle hier gezeigten Entwicklungen und Beispiele auf Microsoft Windows XP implementiert und getestet.

Das Tutorial wendet sich an Leser, die bereits Erfahrung mit HTML haben. Kenntnisse in PHP, MySQL, CSS und Javascript sind vorteilhaft. Es stellt kein PHP-Tutorial oder MySQL-Tutorial dar, sondern ein Webseiten-Tutorial, in dem unterschiedliche Elemente der Webseitengestaltung zur Anwendung kommen. Es wird versucht, dem Leser zu vermitteln, welches Element bzw. welche Kombination von Elementen bei welcher Problemstellung zur Anwendung kommen soll. Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieses Tutorial nicht die Weisheit per se darstellt, sondern jeweils eine von vielen Möglichkeiten zur Umsetzung diskutiert. Auch mag es durchaus bessere Lösungsmöglichkeiten geben. In solchen Fällen bin ich gerne bereit, diese Lösungsmöglichkeiten in das Tutorial aufzunehmen oder mit Nennung des Autors darauf hinzuweisen.

Standardliteratur für Webseitenentwickler

Diese Seiten sind in der "Weiterführendes..."-Box genannt. Es gibt noch viele zusätzliche Quellen; auf einige davon werde ich bei der konkreten Problemstellung eingehen.

Kommentar eintragen

Kommentare zu dieser Seite